18 November 2005

Richtfest

Mit einem gefühlten Äon Verspätung. Zu einer Zeit, in der das Thema Blog schon durch ist - oder zumindest: wiederholt in der öffentlichen Presse durchgekaut wird. Nämlich als "das neue Ding". Unter diesem Umständen wirkt eine Blog-Neueröffnung ja mal gar nicht trendhurenmässig. Weil cogito ergo blog, oder so. Und das Thema erst: was der Menschheit noch fehlt, ist ein Gamesblog. Ein Mann-von-der-Strasse-Blog, Grassroots-Artikel und dergleichen Attitüde. Gewürzt mit Nintendofanboytum. Obendrauf selbstgebaute Kunstworte, kaum mehr gebräuchliche Bildungsbürger-Ausdrücke und eine Prise Latein, um die eigene Intellektualität zu unterstreichen. Oder um das Topic gewichtiger klingen zu lassen, als es ist. Vielleicht aus unterdrückter Angst, die Klasse der verehrten Konkurrenz nie erreichen zu können. Siehe auch: die Blogroll, die natürlich ausschließlich unseren erlesenen Geschmack präsentieren soll und nicht etwa aus Propagandazwecken so aussieht, wie sie aussieht.

Beste Vorausetzungen also.
Dann mal los. Darauf, das hier viel Selbstgeschriebenes und wenig Fremdverlinktes steht: Prost.

(Bei Einhaltung der bisherigen Innovationsgeschwindigkeit rechne ich übrigens mit unserem ersten Podcast so circa im Sommer 2009.)

3 Comments:

Blogger fafu said...

Tja, dann auf länger anhaltende Motivation. Prost.

11/18/2005 7:45 nachm.  
Anonymous spielereins said...

neue gesichter, neue geschichten - und sogar nen link zu uns! das fängt ja vielversprechend an =) auf gute nachbarschaft

11/23/2005 6:26 nachm.  
Anonymous blumentopferde said...

Nintendo-Fanboy? Klingt gleich sympathisch! *g* Ich werd dich erst mal in meine Bookmarks aufnehmen.

11/24/2005 4:09 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home