21 September 2006

Finally

Seit der ersten konkreten Ankündigung der neuen Konsole / der revolutionären Steuerung ist eine Menge Wasser den Jordan herunter geflossen. Seit eben dieser Ankündigung wurde wild spekuliert und diskutiert. Und dies nicht nur in irgendwelchen Nerd-Foren bzw. Blogs (siehe Roll), nein auch halbwegs seriöse Newsseiten beteiligten sich eifrig am allgemeinen Rätselraten.

Nachdem wir letzten Freitag in vielen Punkten Klarheit erlangt haben (will meinen, Nintendo mich mächtig vor den Kopf gestossen hat), ist dies Anlass genug, nach all der Wartezeit mal ein paar Skurrilitäten, haltlose Gerüchte und Hypes der vergangenen Zeit Revue passieren zu lassen (nicht chronologisch).

VR Helm
Hach, war das eine schöne Zeit. Selbst die Aufgeklärtesten unter uns dürften für einen kurzen Moment geglaubt, zumindest aber gehofft haben, dass an der Geschichte was dran ist. Vorausgesetzt natürlich man ist ein weltfremder Nintendo-Addict mit Tunnelblick. Mann, das wär aber auch n Ding gewesen. Festzuhalten bleibt: immerhin teilweise wahr - Wiimote kann ebenfalls seine/ihre Position im Raum bestimmen.

Geheime Klappe
Ging mir ehrlich gesagt total am Arsch vorbei. Versteckte Kamera? Bitte. Mal im Ernst: wer denkt sich so einen Mist aus? War ja wohl offensichtlich, dass es sich um einen Speicherkartenslot eine Zeitmaschine handelt. Also wirklich.

Controller Design
Der Punkt, über den wahrscheinlich am meisten spekuliert wurde. Und das zurecht. Wie dem auch sei, eine wunderschöne Zusammenstellung der Controllerdesigns dieser Zeit findet sich bei unserem Nachbarn GTA.

Release und Preis
Wurden bereits bei joystiq sehr übersichtlich zusammengefasst.

Wers richtig abstrus mag, wird bei IGN fündig. Damit wollten die tatsächlich irgendwelche Gerüchte untermauern. Ich weiss ja nicht, aber ich würde schleunigst mein Logo von diesem Bild entfernen.


(zugehöriger Artikel von Anfang 2005)

20 September 2006

Toiletten-Machinima!

Von der aktuellen Version von "Die Sims" kann man halten, was man will - aber sie bietet scheinbar eine prima Engine für Machinima.

Verehrte Leser, folgen sie dem Link und sehen sie die Wahrheit und nichts als die Wahrheit über

Male Restroom Etiquette



(Dank und Respekt für die Entdeckung gebühren - wie üblich - Daniel)

16 September 2006

Ein Päckchen unterm Wiinachtsbaum

Jetzt wollte ich irgendwie einen stylischen Titel wie "8. Dezember, 249 Euro" bringen, aber prompt sehe ich bei Antigames, dass Richard mir zuvorgekommen ist. Deswegen greife ich jetzt trotzig auf die bewusst sehr, sehr schlechte Wortspiel-Überschrift zurück.

Aber nochmal von vorne: Wii für den alten Kontinent bedeutet nun also "249 Euro" und "8. Dezember" (falls das jemandem wider Erwarten entgangen sein sollte). Gut, nach der Ankündigung eines Preises von "unter 250 Euro" haben wir alle natürlich einen etwas deutlicheren Abstand zu dieser Summe erwartet. 1 Euro unter dem genannten Limit zu bleiben, ist natürlich juristisch gesehen keine Lüge. Rückbetrachtet erscheint es aber auch reichlich naiv und fanboy-istig, eben nicht von ziemlich genau 249 Talern ausgegangen zu sein - Nintendo ist zwar der selbsternannte Retter des Spielspasses, aber noch lange kein Wohlfahrtsverein. Sätze wie "die Konsole wird vom ersten Tag an profitabel sein" lassen eigentlich auch keinen größeren Spielraum für Interpretationen zu. Wenn schon revolutionär, warum nicht auch mal wieder von dem Konzept der subventionierten Konsolen absehen?

Apropos "Abstand": am 8. Dezember noch das Weihnachtsgeschäft mitnehmen zu wollen, erscheint mir zwar möglich, aber ziemlich gewagt. Bin gespannt, wie die Marketingmaschinerie aussieht, die dann wohl Mitte/Ende November anrollen wird. Ausserdem wird es interessant zu sehen, wie sich Wii gegen die etablierte 360 im Weihnachtsgeschäft schlagen wird.

Aus der Sicht des "Profi"zockers erscheint das Bundle natürlich auch als eine Frechheit. Da legen sie schon "Wii Sports" oben drauf, aber für den vollen Spielspass (sprich Multiplayer) muss ich mir zumindest noch eine Remote besorgen. Perfektionisten (und solche die mit "Sports" gegen ihre Tante boxen wollen) brauchen das komplette Kit aus Remote und Nunchuck-Attachment. Die werden einzeln verkauft. Macht nochmal 39 plus 19 Euro, bitte. *Kaaa-tsching* Persönlich hätte es mir besser gefallen, wenn sie die Konsole nicht bundeln (entschuldigt das Denglisch), dafür "Wii Sports" separat verkaufen und mit einer Remote kombinieren. Diesen Titel hatte ich bisher eher in der "bringt mir zwei Wochenenden Spass und dann ziehe ich weiter"-Kategorie eingeordnet, als eine Demo fürs Controller-Konzept halt. Der Otto-Normal-Verbraucher (der ja auch eindeutig über die Wetter- und News-Kanäle angesprochen werden soll) sieht dagegen sicherlich, dass er diese Konsole für 249 Steine direkt mit nach Hause schleifen und damit spielen kann.

Alles in allem werde ich wohl um das Launch-Fenster herum zugreifen (obwohl die leise Stimme der Vernunft in mir das Gegenteil fordert. Halt die Klappe, hörst du? Halt die Klappe!). Das ist dann auch eine Premiere für mich, aber einmal ist immer das erste Mal.

...und ich will "Red Steel" spielen, verdammt. Immerhin bereitet die Konsole damit auch Sushi zu, wie dieser Trailer beweist. Die ultimative Immersion!

14 September 2006

Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum

Eines nicht mehr fernen Tages wird Wii in Deutschland erscheinen.

Ich habe einen Traum

Und dieser Tag wird kommen vor dem Release in Japan.

Ich habe einen Traum

Und dieser Tag wird kommen vor dem Release in den USA.

So lasst denn Wii erschallen über den grünen, fruchtbaren Böden des Rheinufers.
Lasst Wii erschallen über den schneebedeckten Bergen im Süden.
Lasst Wii erschallen über den weiten Ebenen der Lüneburger Heide.
Lasst Wii erschallen über den anmutigen Anhöhen des Bergischen Landes.
Lasst Wii erschallen.

11 September 2006

Sekai Outpost: 119.690

Da nehme ich auf einer zweiwöchigen Urlaubsreise den DS ein einziges Mal für 15 Minuten in die Hand - und schwupps stelle ich einen neuen Nanostray-Highscore auf.

Beknackt.
Wie oft hatte ich diesen Level vorher nochmal erfolglos angespielt?

Übrigens habe ich nach detailliertem Vergleichslesen festgestellt: "games TM" gefällt mir besser als "Edge". Aber nur gaaaanz knapp. Umso größer ist mir dafür mal wieder die Differenz zu deutschen Spielezeitschriften vor Augen geführt worden. Aua. (Wenn wunderts: auf der Insel sind ja sogar die Mainstream-Kinomagazine besser als hier.)

So, weitermachen.